Wer liebt sie nicht? Pancakes zum Frühstück! Entweder mit Ahornsirup oder mit Nutella. Der Kreativität sind da keine Grenzen gesetzt. Aber wo ist eigentlich der Unterschied zu den Pfannkuchen? Wenn man sich das Wort “Pancake” übersetzen lässt, bekommt man “Pfannkuchen” als Antwort. Die Zutaten der beiden Gerichte unterscheidet sich kaum, jedoch in einem Punkt. Bei den Pancakes wird noch etwas Backpulver hinzugefügt, was die kleinen Bläschen beim Zubereiten erklärt.

Für euch haben wir ein Pancake Rezept, das wir uns immer zubereiten. Übrigens essen wir die Pancakes mit Nutella und Kokosraspeln oder mit Marmelade.

Zutaten

– 2 Eier
– 2 EL Zucker
– 1/2 EL Vanillezucker
– 1 Prise Salz
– 200 ml Milch
– 200g Mehl
– 1 TL Backpulver
– Öl zu, Braten (wir verwenden Kokosöl)

Als erstes trennt ihr die beiden Eier, schlagt das Eiweiß steif und stellt es zur Seite. Ihr schlagt das Eigelb mit dem Zucker und dem Vanillezucker cremig und rührt anschließend die Milch unter.

Danach vermengt ihr Salz, Mehl und Backpulver miteinander und rührt es in das Ei-Zucker-Gemisch ein, bis ein glatter Teig entsteht.

Zum Schluss hebt ihr das Eiweiß vorsichtig unter und fertig ist euer Pancaketeig.

Ihr könnt nun mit Hilfe einer Suppenkelle die richtige Menge proportionieren und in die mit Kokosöl vorgeheizte Pfanne geben. Da das Auge immer mit isst und ihr vielleicht Wert auf immer gleich große Pancakes legt, haben wir einen Tipp für euch: Eine Mini Kuchenform! Fettet sowohl die Pfanne als auch die Kuchenform ein und legt diese in die Mitte der Pfanne (bitte vorsichtig damit sein).

Schaltet die Herdplatte auf die mittlere Stufe, gebt einen Klecks in die Kuchenform und wartet ca. eine Minute, bis ihr die Form hochhebt. Bitte daran denken, dass die Kuchenform in dem Moment sehr heiß ist. Ihr solltet also unbedingt Handschuhe oder dergleichen verwenden, damit ihr euch nicht die Finger verbrennt.

Sobald der Pancake Bläschen gebildet hat, könnt ihr diesen einmal wenden und voilà, eure Pancakes sind schon fertig.

Nun liegt es an euch, mit was ihr die Pancakes essen möchtet. Vielleicht so, wie sie sind? Oder mit Nutella und Kokosraspeln? Mit Ahornsirup? Eurer Fantasie könnt ihr freien Lauf lassen. Mit was esst ihr eure Pancakes denn am liebsten?