3Bears – das vollwertige Frühstück

In einer unbezahlten Kooperation wurde uns ein Probepaket mit einigen Sorten des 3Bears-Porridge zugeschickt. Wir hatten die Marke bei der Höhle der Löwen im TV gesehen und haben uns seither für Porridge interessiert und wollten es probieren. Seitdem haben wir die Augen offen gehalten und wie so oft auch wieder für lange Zeit aus den Augen verloren und dann, aus Angst es könnte nicht schmecken, auch nicht gekauft.

3Bears – die Marke

So richtig bekannt wurde 3Bears erst, als Judith Williams und Frank Thelen in der Fernsehshow die Höhle der Löwen 2017 mit den Gründern Caroline und Tim einen Deal abschlossen. Jedoch besteht das ganze Unternehmen schon seit 2015 und stellt seitdem leckere Sorten von Porridge her.

    

Was ist Porridge?

Porridge ist im Grunde nicht mehr wie Haferflocken die mit Wasser oder Milch zubereitet werden. Ursprünglich kommt Porridge aus Schottland und Kim hat es bereits einige Male als Kind gegessen. Damals noch mit Schokostreuseln und etwas Marmelade und heute dann mit leckeren Früchten und nur mit natürlichem Zucker aus den Zutaten von den 3Bears.

Verschiedene Sorten, für jeden etwas dabei

Den perfekten Einstieg in die Bärenfamilie beginnt man mit einem Probierpaket in dem vier Mahlzeiten (fruchtige Kokosnuss, mohnige Banane, zimtiger Apfel und kerniger Klassiker) enthalten sind. Die je 50g Porridge kann man dann mit 150ml Wasser oder Milch zubereiten. Wenn man es warm mag geht es am einfachsten in der Mikrowelle. Man rührt das Porridge einfach in die Milch ein und lässt es dann für 2 Minuten erhitzen. Umrühren und abkühlen lassen und fertig ist die Mahlzeit. 

Unser Fazit zu 3Bears Porridge

Man hat uns die Angst genommen, dass es eklig sein könnte diese aufgequollenen Haferflocken zu essen. Nun genießen wir die Mahlzeiten und können es jedem empfehlen, der wenig Zeit hat, Essen zu zu bereiten und trotzdem bewusst essen und genießen möchte. Eine Mahlzeit aus 50g Porridge sättigt angenehm und langfristig.

2 Kommentare

  1. Mmmhmm, ich liiiebe Porridge und esse auch oft Porridge zum Frühstück. Am liebsten mit Banane. Das sättigt, wie du richtig sagst, sehr gut und lange. Die Marke 3Bears kannte ich allerdings noch nicht. Die mohnige Banane wäre bestimmt etwas für mich. Yummy!
    Liebe Grüße
    Julie

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.