Unser Wochenrückblick KW27

[Unbezahlte Werbung]

Wir finden es immer recht interessant, auf anderen Blogs deren Wochenrückblicke zu lesen und haben uns gedacht, dass wir euch auch unseren Wochenrückblick von der KW27 zeigen. Wenn es euch gefällt, würden wir von nun an jeden Sonntag unseren Wochenrückblick zeigen.

Montag, 02.07.2018

Der Montag war für Steffi sehr aufregend. Es war der erste Tag nach dem Urlaub bei ihrer neuen Arbeit. Sie wusste nicht, was sie erwartet und sie war nervös, so wie man eben nervös ist, wenn ein neuer Lebensabschnitt beginnt. Die Arbeit hat ihr aber gut gefallen und um 17:30 Uhr hatte sie dann auch Feierabend, war kaputt vom ersten Tag und den schlimmen Kopfschmerzen, wo auch leider keine Tablette geholfen hat. Am Montag gab es bei uns die Reste von unserem leckeren Nudelauflauf von Sonntag zu essen. Auf unserem Blog ging ein Beitrag zum Thema Sonnenschutz im Urlaub online.

Dienstag, 03.07.2018

Am Dienstag ist eigentlich nichts spannendes passiert. Wir waren beide lange arbeiten und waren danach kaputt. Als wir zu Hause waren, haben wir uns Bratkartoffeln mit Würstchen gemacht und haben uns anschließend noch ein Eis mit der Familie gegönnt – muss ja auch mal sein. Das Wetter war am Dienstag ja auch mehr als warm, wo man ein Eis natürlich gut gebrauchen kann.

Mittwoch, 04.07.2018

Halbzeit! Die Hälfte der Arbeitswoche war schon fast geschafft. Steffi hatte am Mittwoch ihren ersten Tag frei, da ein wichtiger Termin anstand. Anschließend stand ein kleiner Einkauf auf dem Plan und ein bisschen Haushalt. Mittwoch fing es auch nach langem das erste Mal wieder an richtig zu regnen. Da wir noch genügend Kartoffeln übrig hatten, gab es zum Abendessen Kartoffelpüree mit Würstchen. Seht ihr oben im Bild den tollen Himmel? Dieser Anblick bot sich uns, als wir abends noch mit dem Auto unterwegs waren.

Donnerstag, 05.07.2018

Am Donnerstag waren wir beide platt von der Arbeit und hatten nicht mehr wirklich viel Lust, irgendetwas zu machen. Wir haben uns Bratnudeln gemacht, wofür wir am Vortag die Nudeln gekocht haben. Am Abend haben wir für Freitag unseren Einkaufszettel geschrieben, da wir Freitag nach der Arbeit direkt einkaufen wollten. Da diesmal kein Fußball im Fernseher kam, haben wir uns Frauentausch angemacht – was mal wieder sehr lustig war. Auf dem Blog ging übrigens ein Beitrag zu dem Porridge von 3Bears online.

Freitag, 06.07.2018

Freitag hatte Steffi einen kurzen Arbeitstag der nur bis 14:15 Uhr ging. Anschließend ging es für uns beide unseren Mietvertrag für unsere neue Wohnung abholen – Gott sei Dank. Knappe 3 Monate haben wir gebraucht, um für uns eine Wohnung zu finden, die uns gefällt und auch bezahlbar ist. Danach ging es für uns einkaufen und nach Hürth, bummeln, die Familie besuchen, zusammen essen und Fußball gucken. Den Abend haben wir sehr ruhig ausklingen lassen, da es Steffi leider nicht so gut ging.

Samstag, 07.07.2018

Für Samstag hatten wir am Tag vorher geplant, dass wir mit der Familie ins Schwimmbad nach Kerpen fahren werden. Vorher ging es für uns aber zum Poco, da wir dort eine Couch gesehen haben, die wir unbedingt haben wollten. Da sie im Prospekt für 300 € günstiger im Angebot war, mussten wir einfach zuschlagen. Danach waren wir von kurz nach 12 bis ca. 18 Uhr im Schwimmbad. Das schöne war, dass wir uns Decken mitgenommen haben und uns auch draussen auf die Wiese zum Sonnen gelegt haben. Dort haben wir jeder etwas zum Mittag gegessen, von PommDöner, über Currywurst und Chicken Nuggets bis hin zum Burger war alles dabei. Nach dem Schwimmen sind wir spontan auf dem Weg nach Hause noch zur Eisdiele gefahren, um dort gemütlich ein Eis zu essen. Zu Hause angekommen gab es für uns noch leckere Cocktails.

Sonntag, 08.07.2018

Gestern sind wir um kurz vor neun aufgestanden, damit wir am Abend pünktlich ins Bett kommen. Wir haben uns morgens von der Bäckerei Brötchen gegönnt und anschließend eine Stunde die Wohnung aufgeräumt, da wir am Samstag nicht dazu kamen und nach dem Schwimmen auch keine Lust mehr darauf hatten. Wir haben uns mittags noch ein Stück Kuchen geholt, die Sonne genossen und ansonsten einen ruhigen Tag gemacht.

Wie hat euch unser Wochenrückblick gefallen? Sollen wir das jeden Sonntag machen?

6 Kommentare

  1. Servus, solche Wochenrückblicke liest man öfters, das stimmt. Ich könnte so etwas gar nicht jede Woche bringen, da sich nicht immer etwas tut was die Leser auch interessiert. 🙂 Ich finde es dann spannend zu lesen, wenn es nichts alltägliches ist. Lg, Claudia

  2. Ich bekomme eure Woche ja quasi schon auf Instagram mit und bin erstaunt wie oft ihr es schafft was zu kochen 😀 Nehmt ihr das auch mit auf die Arbeit? Ich schaffe es leider immer nur temporär mal eine Weile zu kochen und gebe viel zu viel Geld für Essen unterwegs aus.
    LG Denise

  3. Wow, neuer Job, neue Wohnung – da war ja richtig viel los bei dir! 🙂
    Ich wünsche dir auf jeden Fall alles Liebe für den neuen Lebensabschnitt!
    Liebe Grüße
    Julie

  4. Ich finde solche Wochenrückblicke klasse, ich habe auch eine Zeit lang jede Woche einen geschrieben und die Besucherzahl wurde immer weniger. Dann habe ich wieder damit aufgehört.

    LG Jasmin

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.