Seepark Zülpich

Am 11.06.2017 kam die Familie auf die Idee, zum Seepark Zülpich zu fahren. Bisher haben wir nur gutes davon gehört, waren selbst jedoch noch nie dort. Da an diesem Tag die Temperaturen hoch waren, wollten wir natürlich nicht in der Wohnung bleiben, sondern raus an die frische Luft und schon mal etwas Farbe tanken.

Die Eintrittskarte bekommt man direkt am Haupteingang für 6,00 € pro Erwachsener. Als Azubi bekommt man dort sogar ermäßigten Eintritt für 4,50 €. Kinder zahlen pro Eintritt 3,50 €, wo aber auch für Familien die Option ist, eine Familienkarte zu kaufen, die dementsprechend günstiger ist.

Tretboot fahren auf dem Zülpicher See

Wenn man am langen Sandstrand angekommen ist, hat man die Möglichkeit, die Wertsachen für 1€ einzuschließen, welchen man wieder zurückbekommt. Duschen und Toilette liegen auch in unmittelbarer Nähe zum Sandstrand. Wenn man den Sandstrand entlang spaziert, entdeckt man den Bootsanleger mit Bootsverleih. Wir haben uns spontan dazu entschieden, zu dritt Tretboot zu fahren. Die Tickets dazu werden am Kiosk gegenüber gekauft. Eine halbe Stunde fahren kostet übrigens 7€ und reicht von der Zeit her völlig aus.

Die Wartezeit kam einem bei den Temperaturen etwas lang vor, in der wir uns überlegt haben, dass man hätte vom Platz her auch mehr Tretboote hätte einsetzen können. Als wir an der Reihe waren, wurden wir gefragt, ob wir eine Uhr dabei haben, um uns an die 30 Minuten zu halten. Hier könnte man vielleicht auch überlegen, dass man eine Uhr pro Boot mitgibt, da nicht jeder seine Uhr mit aufs Tretboot nehmen möchte. Die Aussicht über den Zülpicher See war fantastisch, allerdings waren wir auch froh, als wir wieder zurück waren, da es ganz schön in die Beine geht.

Der Zülpicher See bietet neben Tretboot fahren und BBQ-Donuts auch noch Beach-Volleyball und einen Trimm-Fit-Parcours an. Wem jedoch sonnen und schwimmen zu wenig ist, der sollte sich auf der Homepage des Seepark Zülpich oder auf deren Facebookseite die verschiedenen Events ansehen. Dort findet zum Beispiel am 22. Juli das Lake Jump Festival statt. Dort trifft Strand-Feeling mit Live-Musik auf atemberaubende Actionsport-Show. Wer mehr Lust auf ein Beachzauber Festival hat, der sollte sich das Wochenende vom 11. August merken.

Für den Sommer eine super Location, um zu relaxen und jede Menge Spaß zu haben.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.