Rezept – Osterhasen-Schoko-Cupcakes

Ostern steht vor der Tür – für uns hieß das, dass wir gerne etwas osterliches backen wollten. Im Internet haben wir uns auf die Suche nach einem passenden Rezept gemacht, was sich anfangs gar nicht als so leicht darstellte, da wir schon gewisse Vorstellungen hatten. Auf Pinterest sind wir dann auf ein Rezept von Dr. Oetker gestoßen, was uns sofort ansprach.

Noch eben schnell geschaut, welche Zutaten wir daheim haben und welche wir kaufen mussten und los ging es in den Supermarkt. Einen Tag später, am Sonntag, hatten wir genügend Zeit, um in Ruhe die Osterhasen-Schoko-Cupcakes zu backen.

Osterhasen-Schoko-Cupcakes

Zutatenliste für 12 Cupcakes:

Rührteig:

  • 150 g weiche Butter oder Margarine
  • 120 g Zucker
  • 1 Pck. Dr. Oetker Vanillin-Zucker
  • 1 Pr. Salz
  • 3 Eier
  • 200 g Weizenmehl
  • 2 gestr. TL Dr. Oetker Original Bakin
  • 20 g Dr. Oetker Kakao
  • 2 EL Milch
  • 50 g Dr. Oetker Raspelschokolade Zartbitter

Füllung:

  • 150 g Dr. Oetker Nuss-Nougat
  • 100 g weiche Butter

Zum Verzieren:

  • 250 g Dr. Oetker Dekor-Fondant Weiß
  • 4 EL Kokosraspel
  • Dr. Oetker Back- und Speisefarbe rot
  • Dr. Oetker Zuckerschrift Weiß

Osterhasen-Schoko-Cupcakes

Osterhasen-Schoko-Cupcakes

Zubereitung Rührteig Osterhasen-Schoko-Cupcakes

Butter oder Margarine in eine Rührschüssel mit einem Mixer geschmeidig rühren. Nach und nach Zucker, Vanillin-Zucker und Salz unter Rühren hinzufügen, bis eine gebundene Masse entsteht. Jedes Ei etwa 1/2 Minute auf höchster Stufe unterrühren. Mehl mit Backin und Kakao mischen und abwechselnd mit der Milch unterrühren. Raspelschokolade unterrühren. Teig gleichmäßig in die Papierbackförmchen füllen. Form auf dem Rost in den Backofen schieben. Einschub Mitte – Backzeit etwa 25 Minuten.

Ober-/Unterhitze: etwa 180°C ; Heißluft: etwa 160°C

Füllung:

Nougat im Wasserbad bei schwacher Hitze erwärmen. Sofort mit der Butter zu einer glatten Creme verrühren, falls die Creme zu weich ist, kurz in den Kühlschrank stellen.

Von jedem Muffin einen dünnen Deckel abschneiden und diese fein zerkrümeln. Auf den Muffins die Nougat-Buttercreme verstreichen und die Gebäckkrümel darauf aufhäufen.

Osterhasen-Schoko-Cupcakes

Osterhasen-Schoko-Cupcakes

Verzieren:

150 g weißen Fondant zu 6 gleich großen Kugeln formen. Die Kugeln halbieren und mit der Schnittfläche nach unten aufsetzen. Aus etwa 25 g Fondant 12 kleine Kugeln formen und auf die halbierten Kugeln setzen, dünn mit Wasser bestreichen und mit den Kokosraspeln bestreuen.

2/3 des restlichen Fondants zu 24 kleine Kugeln formen, diese dann zu flachen Tropfen (=Hinterpfoten) formen. Restlichen Fondant mit Speisefarbe rot einfärben. Daraus für jede Hinterpfote 3 sehr kleine und 1 größere Kügelchen formen, flach drücken und auf die Pfote kleben. Zuerst das Kokos-Fondant-Teil in die Mitte der Cupcakes setzen und etwas in die Krümel drücken. Dann die Pfoten mit etwas Zuckerschrift ankleben.

Perfekte Cupcakes ? – Wäre doch langweilig

Osterhasen-Schoko-Cupcakes

Osterhasen-Schoko-Cupcakes

 Es war gar nicht so einfach, die Hasen perfekt zu kreieren. Aber perfekt wäre doch auch irgendwie langweilig oder? Es hat eine Weile gedauert, bis man die richtige Größe der einzelnen Bestandteile raus hatte, aber wenn man erst einmal wusste wie es geht, waren die anderen Hasen gar nicht mehr so schwer.

Da wir nicht nur Osterhasen auf unseren Cupcakes haben wollten, kam uns spontan die Idee, aus dem Fondant Eier zu formen und diese mit Speisefarbe einzufärben und auf die Cupcakes drauf zu legen. Bei der Familie kamen die Muffins gut an, sodass wir sie zu Ostern noch einmal backen werden, da wir ja schon in Übung sind.

Wie gefallen euch unsere Osterhasen-Schoko-Cupcakes?

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.