[Gastbeitrag] Rezept – Erfrischender Sommercocktail Mojito Slush

Beitrag enthält unbezahlte Werbung!

Hallo, ich heiße Jenny und blogge normalerweise auf www.jennyisbaking.com Auf meinem Backblog findet ihr neben deutschen Klassikern auch süd- und nordamerikanische Spezialitäten. Das kommt daher, weil ich in Uruguay, USA und Kanada gelebt habe und mit einem Kolumbianer verheiratet bin. Die Rezepte reichen von Cookies, Muffins und Kleingebäck hin zu Kuchen und Torten. Meist sind die Rezepte nicht all zu kompliziert und ohne besonderes Equipment nachzumachen, manchmal packt mich jedoch der Ehrgeiz. Schau gerne vorbei!

Heute habe ich euch einen erfrischenden Sommer-Cocktail mitgebracht, einen Mojito Slush. Da er relativ wenig Alkohol enthält, ist er perfekt für laue Sommerabende. In dem Sinne!

Sommercocktail Mojito Slush

Sommercocktail Mojito Slush

Erfrischender Sommercocktail Mojito Slush

Zutaten

  • Für 4 Cocktails
  • 4 Stiele Minze
  • 6 Bio-Limetten
  • 150 gr brauner Zucker
  • 150 ml Rum
  • 400 gr Eiswürfel
  • Entweder Sprite oder Mineralwasser

Sommercocktail Mojito Slush

Sommercocktail Mojito Slush

Zubereitung

Die Minzeblätter abzupfen, den Saft von 5 Limetten auspressen. Minze, Limettensaft, Zucker und Rum gründlich miteinander vermischen. Dann auf Cocktailgläser verteilen, mit Eiswürfeln und Sprite oder Mineralwasser auffüllen. Die letzte Limette zum Dekorieren in Scheiben schneiden. Evtl. weitere Minze ebenfalls als Deko verwenden. Sofort servieren.

Hat euch der Gastbeitrag gefallen? Schaut gerne bei Jenny vorbei

5 Kommentare

  1. Das hört sich wirklich nach einem tollen und leckeren Sommerdrink an 🙂 Und die Zubereitung scheint ja auch ganz einfach zu sein! Finde ich prima, dass da so wenig Alkohol drin ist. Dann kann man ihn bei Wärme wirklich auch genießen.

    Viele Grüße,

    Tabea
    von tabsstyle.com

  2. Ein tolles Rezept und wirklich klasse für tolle Sommerabende im Garten. Werde ich sicher für die nächstes Gartenpsrty mal ausprobieren.
    Ich finde es übrigens echt klasse wenn sich Blogger zusammen tuen und Gastartikel veröffentlichen oder schreiben. Zusammenarbeit ist doch immer viel schöner als gegeneinander zu arbeiten.

    Viele liebe Grüße Anja

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.